VG Wort Zählpixel

Beverly Hills Cop 4 mit Eddie Murphy kommt

 
 
18.10.2019 12:42

Mit Beverly Hills Cop erschien 1984 ein Klassiker der 80er Jahre. Die Action-Komödie brachte 1987 und 1994 zwei Fortsetzungen hervor. Seit einiger Zeit ist bekannt, dass in Zukunft Beverly Hills Cop 4 erscheinen wird. Mit an Bord: Eddie Murphy.


Um Hollywood-Darsteller und Comedian Eddie Murphy war es in den vergangenen Jahren sehr ruhig. Dank der Filmbiografie Dolemite Is My Name, die das Leben von Rudy Ray Moore erzählt, ist Eddie Murphy wieder auf den großen Bildschirmen. Doch auch in Zukunft will der Schauspieler noch zwei große Projekte verwirklichen. Eines davon ist Coming 2 America, die Fortsetzung der Romantikkomödie Coming To America von 1988. Eddie Murphy spielt auch in der Fortsetzung wieder den Prinzen Akeem Joffer von Zamunda, der wieder nach Amerika reist, um dort seinen Sohn kennen zu lernen.

Für viele Fans dürften aber andere Neuigkeiten deutlich interessanter sein. Kürzlich gab Eddie Murphy bekannt, dass man direkt nach den Arbeiten an Coming 2 America mit der Produktion von Beverly Hills Cop 4 beginnen werde. Murphy werde wieder Detektive Axel Foley spielen. Nach Beverly Hills Cop 4 möchte dich der Schauspieler aus dem Geschäft zurückziehen und weiter Stand Up-Comedy machen. Sollte er sich danach entscheiden, für immer auf seiner Couch zu bleiben, habe er seine Karriere würdig beendet, so der 58-jährige.

Nachdem die beiden Beverly Hills Cops-Fortsetzungen nicht an den Erfolg des ersten Films anschließen konnten, bleibt abzuwarten, wie sich ein vierter Teil schlägt. Für Fans des Comedy-Klassikers, wird es sich aber auf jeden Fall lohnen, den Film zu sehen. Wann genau Beverly Hills Cops 4 in die Kinos kommt, ist noch unklar. Es sieht aber so aus, als ob die Arbeiten demnächst beginnen könnten.

Anzeige
 
© FILM.TV|News
 
 
 

Beverly Hills Cop 4 mit Eddie Murphy kommt: Weitere Infos

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 82%