VG Wort Zählpixel

Dieses Getränk macht deine Zähne gelb - Verzichte drauf

 
 

So ziemlich jeder in Deutschland trinkt Kaffee. Morgens zum Wachwerden, mittags um Energie zu tanken und vielleicht sogar nachmittags und abends als Kaffeepause. Doch wie viel Kaffee ist zu viel und was passiert, wenn man vollständig auf das Getränk verzichtet?

Dass zu viel Kaffee schlecht ist, ist keine Überraschung. Das Aufputschmittel Coffein, das in Kaffee enthalten ist, kann bei zu hoher Dosierung zu Symptomen wie Nervosität, Zittern oder sogar Bluthochdruck führen. Langfristig kann ein erhöhter Kaffeekonsum also zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. Doch ist Kaffee wirklich ein schlechtes Getränk, dass um jeden Preis vermieden werden sollte?

Grundsätzlich ist Kaffee nicht gänzlich schlecht. Das Getränk hat sogar einige positive Effekte. So senkt ein erhöhter Konsum zum Beispiel das Risiko, an Leberkrebs zu erkranken deutlich. Trotzdem lohnt es sich, auf die ein oder andere Tasse zu verzichten. Denn abgesehen davon, dass man zuerst Entzugserscheinungen bekommt, hat ein Kaffeeentzug viele positive Effekte. Welche das sind, erfahrt ihr im Video.

Wenn ihr ihr also nur durch den Verzicht auf Kaffee vielfältige Effekte erfahren wollt und euer Leben in mehreren Bereichen deutlich verbessern wollt, dann seht euch zuerst das Video an. Ein vollständiger Verzicht ist zwar der Gesundheit dienlich, doch ein bis zwei Tassen am Tag sind sicherlich auch in Ordnung. Man sollte allerdings darauf achten, nicht mehr als vier Tassen zu trinken und auch kein Coffein aus anderen Quellen, wie Energydrinks oder schwarzem Tee zu sich zu nehmen. Außerdem sollte man Kaffee nicht nach Mittag trinken, da das Coffein auch Stunden später zum Beginn der Nacht noch wirkt und für Schlafprobleme sorgen kann.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die verboten wurden

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer
Gesprächswert: 80%