VG Wort Zählpixel

James Bond Darsteller: Superheld könnte Daniel Craigs Nachfolger werden

 
 

Daniel Craig mauserte sich über die Jahre zu einem äußerst beliebten Schauspieler des britischen Agenten 007. Nun scheint es neue Tipps zu geben, welcher Schauspieler nach Craig in die Rolle schlüpfen könnte.

2006 spielte Daniel Craig in „Casino Royale“ das erste Mal den britischen Agenten James Bond. Nun wird diese Ära mit dem 25. Bond-Film noch in diesem Jahr zu Ende gehen. Fans des Craig-Bonds durften sich schon darüber freuen, dass es überhaupt noch zu diesem 25. Bond mit Daniel Craig kam. 2015 ließ der Schauspieler eigentlich verlauten, künftig nicht mehr seine Paraderolle spielen zu wollen. Viele Verhandlungen und ein großes Gehalt später kommt nun mit „Keine Zeit zu sterben“ nun doch noch einmal ein Abschiedsfilm.

Im Internet entstand bereits eine große Diskussion, als bekannt wurde, dass in „Keine Zeit zu sterben“ erstmals eine andere Figur als 007 auftreten würde. Das wäre damit eine Premiere, da Schauspielerin Lashana Lynch die erste weibliche sowie dunkelhäutige 007-Darstellerin wäre. Den Mut, diesen wichtigen Schritt zu gehen, hat man seitens der Produktion wohl leider nicht. Wie Produzentin Barbara Broccoli bekannt gab, wird sie voraussichtlich nur im 25. Bond als 007 auftreten.

Die Frage um Craigs Nachfolge bleibt also weiterhin ein großes Geheimnis. Heiß diskutiert werden im Internet derzeit einige große Namen. In einem Interview mit Express gibt Bond-Experte Dr. Ian Kinane seinen Tipp für den nächsten Bond ab. Überraschend dabei: Die großen Favoriten wie Idris Elba, Henry Cavill, Tom Hardy und Tom Hiddleston schließt er direkt aus. Als Grund dafür nennt er deren zu große Popularität. Blickt man nämlich in die Vergangenheit der großen 007-Darsteller, so waren diese vor ihrer Agenten-Rolle weniger bekannt.


Sein heißer Tipp wäre daher Jamie Bell, der zum jetzigen Zeitpunkt noch keine ikonische Rolle übernahm, die man ihm direkt zuordnen würde. Zuletzt bekam man ihn beispielsweise im biografischen Drama „Rocketman“ an der Seite von Taron Egerton zu sehen. Auch spielte er im Superheldenfilm Fantastic Four und in Bong Joon Hos Action-Drama „Snowpiercer“ eine tragende Rolle. Zwei weitere Tipps von Dr. Ian Kinane wären James Norton und Richard Madden, die durch ihren britischen Charme oder eine ähnliche Rolle ihr Können unter Beweis stellen konnten. Bis wir mehr zur Bond-Nachfolge erfahren, könnte noch einige Zeit ins Land ziehen. Doch voraussichtlich ab dem 31. März 2021 bekommen wir neue Agenten-Action im Kino zu sehen.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die verboten wurden

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Diese Movies machen extra viel Spaß Diese Filme machen extra viel Spaß

Gute Filme für Trinkspiele

So sieht der Gott nicht mehr aus

Neuer Look in "Thor 4" als 80er-Punk

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Nils Zehnder
Gesprächswert: 90%