VG Wort Zählpixel

Batman: Zwei Filme mit unterschiedlichen Schauspielern als Batman zeitgleich im Kino

 
 

Bei Marvel wird gerade aufgeräumt und versucht die Serien-Universen mit den Kino-Universen in Einklang zu bringen. Die Fans haben schon jahrelang nicht verstanden, wieso ein Serien-Superheld nicht auch im Kino zu sehen sein soll. Hier wurden für die Figuren immer die Schauspieler gewechselt, das will man in Zukunft sein lassen bei Marvel.

Ganz anders tickt man da anscheinend bei DC. Walter Hamada, der Chef des Comic-Studios hatte in einem Interview mit der New York Times gesagt:

“Coming up, for instance, Warner Bros. will have two different film sagas involving Batman — played by two different actors — running at the same time.”

Es klingt also so, als gäbe es bald ZWEI Batman, die auch noch zeitgleich im Kino laufen und zwei völlig unterschiedliche Geschichten erzählen mit zwei unterschiedlichen Schauspielern als Batman.

Inzwischen hat der Autor des Artikels aber klargestellt, dass der zweite Batman-Film nicht den Fledermausmann im Zentrum der Handlung haben soll. Batman soll, mit anderen Worten, also nur am Rand der Handlung vorkommen. Das wäre als Gast-Star in “Suicide Squad 2” zum Beispiel der Fall.

Allerdings hat er auch direkt einen Namen in den Ring geworfen: Michael Keaton, der bisher beliebteste Batman, könnte diese Gastrolle spielen.


Damit wäre auch vom Tisch, dass dieser zweite Batman eine eigene Filmreihe bekommt, denn wenn er wirklich nur als Gast-Star einen Auftritt hat, wird das wohl eher eine kleine Nummer sein. Trotzdem tut sich DC damit wohl keinen Gefallen. Sehen wir dann also Robert Pattinson in den “großen” Batman-Filmen als Superheld - sobald es nur eine Gastrolle ist spielt dann aber Michael Keaton den Fledermausmann? Und man darf zurecht fragen: was soll das eigentlich?

Bleibt also abzuwarten, wie die Fans die beiden parallelen Batmans im Kino so finden werden. Vielleicht ergibt ja alles einen Sinn, wenn wir die fertigen Filme zu sehen bekommen. Bisher klingt es allerdings eher nach einer gewaltigen Schnapsidee von DC.

Top 3: Batman-Filmtipps

The Batman

The Batman

ActionKinostart: 03.03.2022
 

Robert Pattinson in die Rolle des bekannten Milliardärs Bruce Wayne, der Gotham City als dunkler Ritter wieder zu einem sicheren Ort machen will! Checkt den ersten Trailer zum kommenden DC-Blockbuster The Batman.

The Dark Knight

The Dark Knight

ActionKinostart: 20.08.2008
 

Gemeinsam mit Bezirksstaatsanwalt Harvey Dent und Lieutenant James Gordon versucht der im Fledermauskostüm agierende Milliardär Bruce Wayne dem Verbrechen in Gotham City Einhalt zu gebieten. The Dark Knight.

The Lego Batman Movie

The Lego Batman Movie

FamilyKinostart: 09.02.2017
 

Die Bauklotz-Version des Dark Knight ist noch verrückter und bekommt diesmal sogar Verstärkung von Robin im Kampf gegen den fiesen Joker! Hier ist der witzige DRITTE TRAILER zum Kinospaß The Lego Batman Movie.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die verboten wurden

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Diese Movies machen extra viel Spaß Diese Filme machen extra viel Spaß

Gute Filme für Trinkspiele

So sieht der Gott nicht mehr aus

Neuer Look in "Thor 4" als 80er-Punk

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 95%