VG Wort Zählpixel

Dschungelcamp 2021: Diese Stars seht ihr in der großen Dschungelshow

 
 

Dieses Jahr müssen Fans des Dschungelcamps ganz stark sein. Das Format fällt zwar nicht gänzlich aus, doch der Ersatz lässt einiges zu Wünschen übrig. Nicht fehlen wird es aber wie immer an B-Prominenz und Drama. Hier verraten wir euch alles über die teilnehmende Prominenz.

Nachdem die Pandemie das richtige Dschungelcamp dieses Jahr verhindert, findet ein Ersatz in einem deutschen Studio statt. Die Moderatortion übernehmen wie gewohnt  Sonja Zietlow und Daniel Hartwig. Auch Dr. Bob, der extra aus Australien angereist kam, um auch in der Ersatz-Show den Kandidaten zur Seite zu stehen, wird auftreten. RTL ließ den Publikumsliebling, der übrigens gar kein richtiger Arzt ist, einfliegen. Dr. Bob äußerte sich auch bereits selbst zu dem diesjährigen Ersatz. So sei die Show eine wundervolle Idee und er freue sich darauf, neben den neuen Kandidaten auch alte Freunde wieder zu sehen. Die Sendung wird es den Teilnehmenden Stars schwer aber auch fair machen.

Da dieses Mal keine Szenen im Dschungel gezeigt werden, musste sich RTL etwas anderes einfallen lassen. So wird in der Serie viel über alte Zeiten geschwelgt, mit zahlreichen Stars aus früheren Shows. So sind gleich elf der 14 Dschungelkönig*Innen eingeladen und auch viele andere Promis werden in der Show zu Wort kommen. Es werden Stars wie Evelyn Burdecki, Jenny Frankhauser und Marc Terenzi ihre Kommentare zum Besten geben, doch auch Gewinner der ersten Staffeln werden dabei sein. Von Désirée Nick bis Melanie Müller werden wirklich alle in der Sendung auftreten. Natürlich warten aber auch schwierige Aufgaben die diesjährigen Teilnehmer, schließlich geht es neben dem Preisgeld von 50 000 Euro auch um einen Einzugsplatz im richtigen Dschungelcamp 2022.

Die diesjährigen Kandidat*Innen sind Bea Fiedler, Christina Dimitriou, Djamila Rowe, Filip Pavlović, Frank Fussbroich, Lars Tönsfeuerborn, Lydia Kelovitz, Mike Heiter, Oliver Sanne, Sam Dylan, Xenia Prinzessin von Sachsen und Zoe Saip.

Wer dieses Jahr live dabei sein will, wenn die Kandidat*Innen um den ersten Platz kämpfen, kann dies ab dem 15. Januar um 22:15 Uhr tun. Bis zum 29. Januar ist die Show dann täglich zu sehen. Wer zu der Uhrzeit keine Zeit hat, kann die Serie auch bei TVNOW streamen.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die verboten wurden

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Diese Movies machen extra viel Spaß Diese Filme machen extra viel Spaß

Gute Filme für Trinkspiele

So sieht der Gott nicht mehr aus

Neuer Look in "Thor 4" als 80er-Punk

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 83%