VG Wort Zählpixel

Rückschlag für die Kinos: Blockbuster werden auf unbestimmt verschoben

 
 

Das war es dann schon mit dem Hauch von Normalität in Zeiten von Corona. Nach dem Lockdown im Frühling wollten die großen Studios eigentlich nach und noch die verpassten Blockbuster ins Kino bringen. Anscheinend sind die Besuchszahlen in den Lichtspielhäusern aber so unbefriedigend, dass jetzt praktisch alle großen Filme auf unbestimmte Zeit ausgesetzt werden.

Natürlich können die verkauften Kino-Tickets im Sommer sowieso keine Rekorde brechen, zu schön ist das Wetter und viele fahren wochenlang in die Ferien. Hinzu kommt, dass die Kinos auf weiten Strecken mit alter Ware auskommen müssen oder nur Filme neu starten, die sowieso ein kleineres Publikum ansprechen. Trotzdem scheint in Hollywood niemand davon überzeugt zu sein, dass die Menschen wieder ins Kino kommen, sobald große Blockbuster starten.

Damit aus den Kinofilmen keine Kassenflops werden, verschieben die Macher nun praktisch alle großen Filme nach hinten und sparen sich sogar ein neues Datum. So ungewiss ist die Zukunft des Kinos also.

Disney cancelt also den Start von "Mulan" und prüft in der Zwischenzeit wie und wann man den Films ans Publikum bringen könnte. Denn jahrelang kann man sich den Film auch nicht aufsparen. Der nächste "Star Wars"-Film soll eventuell 2023 ins Kino kommen, "Avatar 2" wenn es gut läuft Ende 2022.

Etwas optimistischer ist man bei Warner Bros. Der Christopher Nolan Kracher "Tenet" hat auch kein Start-Datum mehr, er könnte aber noch dieses Jahr anlaufen, sagt das Studio. Bleibt abzuwarten, ob das wirklich so passiert, denn für Marketing und Kinos braucht schon ein bisschen Vorlauf, sonst weiß niemand von dem Start und es kommt auch keiner. Und da das Jahr schon halb rum ist, erscheint es eher unwahrscheinlich, dass es hier schnell Neuigkeiten gibt.


Paramount hat das Horror-Highlight "A Quiet Place 2" und "Top Gun Maverick" ebenfalls für dieses Jahr definitiv abgesagt. Man kalkuliert derzeit mit einem Start irgendwann in 2021.

Weitere große Blockbuster werden mit sicherheit folgen, aber eigentlich steht auf dieser Liste schon praktisch alles, was sich in diesem Jahr noch im Kino gelohnt hätte. Ein herber Rückschlag also für alle Kinos, die nun noch viele Monate ohne Topfilme auskommen müssen und weiter um's Überleben kämpfen.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Rückschlag für die Kinos: Blockbuster werden auf unbestimmt verschoben: Ähnliche Artikel & Weitere Infos


Empfehlungen für dich

Trailer zu Cobra Kai Staffel 3 - Start-Termin auf Netflix steht Start-Termin steht fest

Trailer zu Cobra Kai Staffel 3

Die Baywatch-Stars früher und heute Einige sehen jetzt ganz anders aus

Die Baywatch-Stars früher und heute

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Dexter: Staffel 9 kommt mit neuen Folgenn Der freundliche Serienkiller ist zurück

Dexter: Staffel 9 kommt mit neuen Folgen

Trink diesen Saft: Bauchfett weg in 7 Tagen Endlich etwas, das echt funktioniert

Trink diesen Saft: Bauchfett weg in 7 Tagen

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

Die dümmste Frau der Welt - Das ist doch nur gespielt, oder? Das kann sie unmöglich ernst meinen

VIDEO: Die dümmste Frau der Welt?

VIDEO: Diese 5 Stars standen komplett nackt vor der Kamera Und dabei hatten sie das gar nicht nötig

VIDEO: Diese 5 Stars standen komplett nackt vor der Kamera

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 94%