VG Wort Zählpixel

Avengers und Spider-Man: So sollen sich die Marvel-Universen ergänzen

 
 
06.11.2019 08:55

Die Rückkehr von Spider-Man ins MCU ließ viele Fans erleichtert aufatmen. Immerhin sollen noch zwei weitere Filme über den beliebten Superhelden erscheinen. Früher oder später wird er aber in das mit Venom begonnene Superhelden-Universum von Sony überführt werden. Die Annäherung soll laut Gerüchten mit einem Cameo-Auftritt starten. Hier erfahrt ihr, wie sich die Universen von den Avengers und Spider-Man verknüpfen sollen.


Spider-Man zählt wohl zu den bekanntesten Marvel-Charakteren überhaupt. Aber nur Dank einem brüchigen Deal zwischen dem Comic-Riesen und Sony, darf der der Superheld noch im erfolgreichen MCU auftreten. Im August fand diese unglückliche Situation dann ihren Höhepunkt. Die Verhandlungen zwischen Disney und Sony blieben enttäuschend erfolglos. Für einige Wochen sah es sogar ganz danach aus, als müssten sich MCU-Fans bald von Spider-Man verabschieden. Zum Glück konnten sich die beiden Studios schließlich doch noch auf neue Bedingungen einigen. Laut neuen Berichten über die Avengers und Spider-Man, sollen sich die Marvel-Universen schon bald ergänzen.

Dazu müssen sich die komplett voneinander getrennten Filmuniversen MCU und SMU aber erst einmal annähern. Der Twitter-Kanal DR Movie News will jetzt auch erfahren haben, wie genau das passieren soll. Der von J.K. Simmons gespielte J. Jonah Jameson soll im kommenden SMU-Film Morbius einen kleinen Auftritt haben. Jameson kennen Marvel-Fans schon als aufbrausenden Chefredakteur aus der allerersten Spider-Man-Trilogie. In der Mid-Credit-Szene von Spider-Man: Far From Home sahen wir ihn bereits voll in seinem Element. Im Film berichtete er über Spider-Man und seine angeblichen finsteren Pläne. Obendrauf wurde sogar Spider-Mans echte Identität enthüllt, was dem Helden in Zukunft einige Schwierigkeiten einbringen dürfte.

Noch wurde zwar die Verknüpfung der Universen von Marvel und Sony nicht offiziell bestätigt. Aber jetzt hat sich eine weitere Quelle zu Wort gemeldet, die dem Gerücht noch mehr Glaubwürdigkeit verleiht. Dem Redakteur Thomas Polito sei zu Ohren gekommen, dass die Annäherung wirklich erfolgen könnte. Polito schreibt für die Seite The GWW, die normalerweise sehr verlässlich mit Gerüchten dieser Art umgeht. Allerdings schränkt Polito auch ein: Womöglich landet die Szene mit Simmons nicht unbedingt in der finalen Schnittfassung von Morbius. Ob sich MCU und SMU tatsächlich beschnuppern werden, erfahren wir erst nächstes Jahr. Dann startet das Spider-Man-Spin-off Morbius am 30.Juli 2020 in den deutschen Kinos.

Anzeige
Spider-Man 2 Trailer 4

Spider-Man 2 Trailer 4
FSK 12

Cats

Cats
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Avengers und Spider-Man: So sollen sich die Marvel-Universen ergänzen: Weitere Infos

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 82%